Blumenkohl-Auflauf mit Kartoffeln und Hackbällchen in Käsesoße

Ein tolles Rezept für die Familienküche! Super vorzubereiten, man kann alle Töpfe abwaschen und hat dann zum Essen nur noch die Auflaufform stehen. Dafür liebe ich Aufläufe jeder Art 😊

Für 4 -6 Personen:

1 Blumenkohl

8-10 Kartoffeln

250 g Rinderhackfleisch

1 Ei

1 Zwiebel

1 Tasse selbstgemachtes Paniermehl

1 Esslöffel mittelscharfen Senf

1 Esslöffel TK Petersilie oder frische

etwas Paprikapulver

frischgemahlenen schwarzen Pfeffer

Salz

1 Packung (150 ml) Kochsahne

30 g Butter

1,5 Esslöffel Mehl

1-2 Tassen Milch

150 g geraspelten Cheddar Käse

Die geschälten Kartoffeln vierteln und 15 Minuten in Salzwasser gar kochen.

Den Blumenkohl in Röschen teilen und ungefähr 8-20 Minuten bissfest in Salzwasser garen. Die Röschen sollen leicht mit Wasser bedeckt sein.

In der Zwischenzeit aus dem Hackfleisch, dem Paniermehl, dem Ei, der Zwiebel und den Gewürzen kleine Hackbällchen formen, ungefähr 18 Stück.

Die Kartoffeln abgießen, den Blumenkohl ebenfalls, aber hier das Kochwasser auffangen.

Eine Auflaufform leicht buttern, die Kartoffeln, den Blumenkohl und die Hackbällchen hinein geben.

UDie Butter im Topf schmelzen, das Mehl darin verrühren und mit dem Kochwasser ablöschen. Die Mehlschwitze mit der Kochsahne und Milch angießen und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend den Topf vom Herd nehmen. Nun den Cheddar in der Soße schmelzen und über die Zutaten in der Auflaufform gießen.

Alles bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 30 -40 Minuten überbacken.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s