Allgemein, Griechische Gerichte, Hauptgerichte

Arakas Laderos – Geschmorte Erbsen in Olivenöl mit Tomaten

Dies ist ein ganz einfaches Rezept aus der alten griechischen Bauernküche.

In Öl geschmortes Gemüse hat man schon immer gerne zubereitet, Fleisch gab es früher eher selten, und das entspricht ja heute wieder genau einer bewussten und nachhaltigen Ernährung.

Es ist ein veganes Gericht. Traditionell wird es mit Feta gegessen und ist dann natürlich vegetarisch. Mit frischem Brot dazu, zB Griechisches Landbrot auf die Schnelle, ist es perfekt.

Wichtig ist für dieses Gericht ein qualitativ hochwertiges Olivenöl, damit ihr das volle Geschmackserlebnis habt.

Für 4 Personen

Zutaten:

2 Zwiebeln

4 Knoblauchzehen

2 Möhren

5 Kartoffeln

800 g TK Erbsen

1 kleine Dose stückige Tomaten

1/2 Teelöffel Tomatenmark

2 Teelöffel Dill

1 Teelöffel Oregano

1 – 1,5 Tassen Olivenöl

Salz

gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Die Zwiebeln und den Knoblauch in einem Teil Olivenöl anschwitzen, die Karotten und Kartoffeln dazugeben und mit anschwitzen.

Anschließend die Erbsen zufügen und unterrühren.

Das Tomatenmark und die Tomaten unterrühren, das restliche Öl dazugeben und mit den Kräutern und den Gewürzen garen lassen bis alle Flüssigkeit verkocht ist.

Falls ihr etwas Wasser zum Kochen zufügt, seid sehr sparsam damit!

Am Ende darf nur noch das Gemüse von dem Öl umhüllt sein.

Kali Orexi und Guten Appetit💕

Allgemein, Nudelgerichte, Saucen

Schnelle Tomatensoße

Niemand braucht ein Fertigprodukt, wo man nicht weiß, was sich so alles darin verbirgt.

Diese fixe Soße braucht nämlich nur genauso lange wie die Nudeln brauchen, um gar zu werden.

Das Essen ist in 10 Minuten auf dem Tisch, da schafft man es ja gerade noch den Tisch zu decken…..😀

Die Zutaten hat man eigentlich immer zuhause und das Ergebnis begeistert groß und klein 😋

Und so geht’s:

1 Zwiebel und

4 Knoblauchzehen ganz klein würfeln.

In einer Pfanne

3 Esslöffel Olivenöl

erhitzen und glasig schwitzen.

1 Flasche passierte Bio Tomaten

zufügen, mit etwas Wasser ausspülen und dieses ebenfalls dazugeben.

2 Teelöffel Kräuter der Provence

1 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel frischgemahlenen Pfeffer

unterrühren, und das Ganze köcheln lassen bis die Nudeln abgegossen sind.

Am Ende eventuell etwas Sahne, Schmand oder Crème Fraiche dazu und fertig ist ein leckeres schnelles Essen.

Guten Appetit 💕

Allgemein

Schnelles Müsli

*Werbung

Dieses Müsli steckt voller Power, vielen Vitaminen und Ballaststoffen.

Es macht lange satt, ist im Thermomix ruckzuck zubereitet und so lecker 😋

Ihr nehmt

1 Mango

1 Banane

1 Handvoll Beeren, auch TK

30 g Haferflocken

170 g Joghurt ( griechischen mit 0,2%)

Das Ganze wird im Thermomix 8 Sekunden/Stufe 5 verrührt.

Durch die kurze Zeit bleibt alles noch ein wenig stückig, was ich persönlich lieber mag.

Wenn ihr mögt, könnt ihr noch ein paar Samen, Körner oder Nüsse nach eurem Geschmack darüber verteilen.

Guten Appetit 💕

Allgemein, Hauptgerichte, Suppen und Eintöpfe, Vegetarisch und Vegan

Kürbis Chili oder Chili con Kürbis

Die Kürbiszeit ist da, und sucht ihr da nicht auch immer wieder nach neuen Rezepten?

Dann ist dieses leckere Chili bestimmt genau das Richtige für euch 😋

Denn:

Dieses herrliche Chili ist eine kleine Geschmacksexplosion. Süßlicher Kürbis trifft auf scharfe Chilis aus dem Glas, und das schmeckt so mega köstlich. Außerdem steckt es voller Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe.

Ihr könnt natürlich auch frische Chili Schoten nehmen, dann aber nicht das Entkernen vergessen!

Ihr braucht:

1 Butternut Kürbis (1 kg schwer) geschält und klein gewürfelt

2 rote Paprikaschoten in Stücken

2 große rote Zwiebeln grob gewürfelt

5 Knoblauchzehen gewürfelt

1 Esslöffel Backkakao

1 Esslöffel Tomatenmark

2 Dosen gewürfelte Tomaten

2 kleine Dosen Kidneybohnen, gut abgespült

1 kleine Dose Mais

1 Glas Kichererbsen, gut abgespült

2 Teelöffel Sambal Olek

2 Teelöffel mildes Paprikapulver

4 Esslöffel Öl

Salz und Pfeffer

1 Bund gehackte Petersilie

oder wer es mag Koriander

Zubereitung:

Die Zwiebeln und Knoblauchzehen im Öl kurz anschwitzen.

Dann den Kürbis zufügen und alles zusammen weiter anschwitzen.

Nun die Paprika hinzufügen und alles weiterhin anschwitzen.

Den Kakao darüber geben und gut unterrühren.

Das Tomatenmark zufügen und ebenfalls unterrühren.

Mit den Tomaten alles ablöschen, die Dosen zu Dreiviertel mit Wasser füllen und ebenfalls zufügen.

Anschließend die Kidneybohnen, den Mais und die Kichererbsen dazugeben. Mit dem Paprikapulver, 3 Teelöffel Salz und ungefähr 1,5 Teelöffel Pfeffer würzen.

Nun lasst ihr das Chili 25 Minuten bei sanfter Hitze köcheln.

Gegen Ende der Kochzeit wird die Petersilie untergerührt.

Et voilà, das etwas andere Chili ist fertig.

Wer mag, kann zum Chili noch etwas Crème fraiche oder Sauerrahm reichen.

Guten Appetit 💕

Allgemein, Hauptgerichte, Suppen und Eintöpfe

Deftiger Bauerntopf mit Wurst und Bohnen

Deftiger Bauerntopf mit Wurst und Bohnen

Dieser Eintopf eignet sich gut zum Kochen auf Vorrat, für eine Feier oder die große Familie

Für 10 Personen zum Sattwerden:

600 g Mettenden und Cabanossi in Scheiben

1 große Zwiebel gewürfelt

4 große Möhren in Scheiben

2 Stangen Lauch in Ringen

1 große rote Spitzpaprika in Streifen

800 g Kartoffeln gewürfelt

1 Liter kräftige Gemüsebrühe

2 Dosen stückige Tomaten

1 großes Glas weiße Bohnen

1 Esslöffel Oregano

Pfeffer und Salz

2 Teelöffel Zucker

2 Esslöffel Öl zum Anschwitzen

In einem großen Topf die Zwiebel im heißen Öl anschwitzen, dann die Wurstscheiben zufügen und mit anbraten.

Die Möhren dazugeben und mit dem Zucker karamellisieren lassen.

Anschließend das übrige Gemüse, außer den Bohnen, zufügen und kurz anschwitzen lassen.

Mit den Tomaten ablöschen, die Dosen zur Hälfte mit Wasser füllen und dieses in den Topf geben.

Anschließend die Brühe, den Oregano und Pfeffer zufügen.

Den Eintopf jetzt 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Danach die weißen Bohnen hinzufügen und das Ganze weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Zum Abschluss nochmals abschmecken und genießen!

Aufgewärmt schmeckt dieser Bauerntopf noch besser 😋

Guten Appetit 💕

Allgemein, Hauptgerichte, Suppen und Eintöpfe

Bunter Eintopf mit TK Gemüse aus dem Thermomix

Eintopf mit TK Gemüse aus dem Thermomix

Wenn ich „Rücken habe“ und nicht gut am Kochtopf stehen kann, dann bin ich glücklich, dass der Thermomix einfach fast alles übernimmt und ich in der Zwischenzeit die Beine hochlegen kann.

Heute hatte ich Appetit auf den ersten Eintopf der Saison und habe euch mal aufgeschrieben, wie ich den im Thermomix zubereite.

Natürlich könnt ihr den Eintopf auch auf herkömmliche Art zubereiten, dann müsst ihr aber die Zubereitung entsprechend anpassen!

Zutaten und Zubereitung:

2 geviertelte Zwiebeln

2 Sek/Stufe 7 zerkleinern

20 g Öl und

130 g Schinkenwürfel zufügen und

3,5 Munuten/ Stufe 1 anschwitzen

600 g Kartoffeln in Würfeln

1000 g Wasser

1,5 Esslöffel Brühe

1/2 Teelöffel Majoran zufügen.

In den Varomabehälter

1 kg verschiedene TK Gemüse einfüllen

und mit

Pfeffer und Muskatnuss würzen.

( Muskatnuss, da ich 400 g Rosenkohl mit dabei hatte)

Nun alles 30 Minuten/ Varomastufe/ Stufe 2 garen lassen.

Wer den Eintopf sämiger mag, püriert danach die Kartoffeln.

Nun füllt ihr das Ganze in einen Topf um, rührt das Gemüse gut unter und fügt

1 Glas Würstchen in Scheiben geschnitten hinzu.

Eventuell würzt ihr den Eintopf nochmal nach.

Zum Schluss

1 Bund Petersilie klein gehackt unterrühren.

Gutes Gelingen und Guten Appetit 💕

Allgemein, Geflügel, Hauptgerichte

Hähnchenbrustfilets mit Bacon in sahniger Zigeunersoße

Ihr braucht ein schnelles Essen, weil ihr wenig Zeit und erst recht keine Lust zum Kochen habt?

Da habe ich mal wieder genau das Richtige für euch! Einfacher geht es wirklich nicht und die Soße ist der absolute Hammer!

Ihr benötigt für 4 Personen :

4 Hähnchenbrustfilets

2 Packungen Bio Bacon (140 g)

1 große rote Zwiebel in dünnen Ringen

1-2 Paprikaschoten in Streifen

1 Flasche Knorr Zigeunersauce

1 kleine Dose Tomaten in Stücken

1 Packung Kochsahne

1 FlascheCremefine zum Schlagen

frischgemahlenen Pfeffer

Zubereitung:

In eine gefettete Auflaufform, ich hatte die große Ofenhexe von Pampered Chef, legt ihr als erstes die Hähnchenbrustfilets.

Darauf verteilt ihr den Bacon.

Darüber gebt ihr die Zwiebelringe und die Paprikastreifen.

Die übrigen Zutaten vermischt ihr zu einer Sauce. Wer den Thermomix hat macht dies für 6 Sekunden/ Stufe 5.

Nun bedeckt ihr alles in der Auflaufform mit der Sauce und gart das Ganze im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad O/U Hitze für 35 – 45 Minuten. Die Dauer hängt von eurem Ofen ab. Am besten testet ihr mit einer Gabel, ob sich das Hähnchen leicht teilen lässt. Dann ist es fertig!

Dazu passen Nudeln, Reis, Pommes oder einfach Baguette😋

Guten Appetit 💕

Allgemein, Kuchen und Torten

Himmlisch fluffiger Heidelbeerkuchen

* Werbung durch Markennennung

*Werbung durch Markennennung

Wenn ihr noch einen schnellen Blechkuchen zum Sonntagskaffee braucht, dann ist dies euer Rezept.

Die Zutaten hat man eigentlich immer im Haus, und wenn kein verwertbares frisches Obst vorhanden ist, zB im Winter, geht es ebenso gut mit Tiefkühlfrüchten oder einer Konserve!

Und so einfach geht’s:

250 g Butter schmelzen und abkühlen lassen.

500 g Heidelbeeren gut waschen, aussortieren und trocken tupfen.

Den Backofen auf 180 Grad O/U Hitze vorheizen.

Dann

4 Eier mit

200 g Zucker aufschlagen

(Im Thermomix mit Schmetterling 4 Minuten/ Stufe 4)

Anschließend die Butter für 1 Minute mit aufschlagen.

Zesten einer Bio Zitrone

gemahlene Vanilleschote (einige Umdrehungen)

Prise Salz

hinzufügen und nochmal 1 Minute weiter aufschlagen.

Nun kommen

280 g Mehl und

1 Tüte Backpulver

dazu und beides rührt ihr nur kurz unter( im Thermomix 15 Sekunden/Stufe 3,5).

Das Ergebnis ist ein mega fluffiger Teig, der an einen Wiener Boden erinnert.

Den Teig verstreicht ihr auf einem Backblech mit höherem Rand ( maximal 30x40cm) und belegt ihn mit den Heidelbeeren oder einer anderen Obstsorte.

Ich habe hier den großen Ofenzauberer von Pampered Chef genommen.

Nun lasst ihr ihn 30 Minuten backen. Achtung Stäbchenprobe nicht vergessen!

Wenn der Kuchen abgekühlt ist, könnt ihr ihn mit Puderzucker bestreuen.

Gutes Gelingen und Guten Appetit 💕

Allgemein, Griechische Gerichte, Vegetarisch und Vegan

Giouvetsi vegan

Giouvetsi ist eigentlich ein Schmorgericht mit Fleisch, Tomaten und Kritharaki.

Kritharaki sind griechische Nudeln in Reiskornform und bei Kindern wie Erwachsenen gleichermaßen sehr beliebt.

Warum dieses Gericht nicht auch mal vegan zubereiten? Mit Feta dazu wird es dann vegetarisch und schmeckt heiß, warm und kalt total lecker.

Schnelle Küche, wenn keine Zeit zum Kochen ist 😀

Zutaten und Zubereitung:

In einer großen beschichteten Pfanne

3 kleingewürfelte Knoblauchzehen

1 klein gewürfelte Zwiebel in

3 Esslöffel Olivenöl anschwitzen.

1,5 Esslöffel Tomatenmark mit anschwitzen.

Dann mit

1 kleine Dose stückige Tomaten ablöschen. Die

Dose zweimal mit Wasser füllen und hinzufügen.

Mit Salz, Pfeffer und etwas Oregano würzen.

250 g Kritharaki zufügen

und alles köcheln lassen bis die Kritharaki die Flüssigkeit aufgesogen haben.

Das dauert ungefähr 20 Minuten. Zwischendurch mal umrühren!

Guten Appetit und Kali Orexi 💕

Allgemein, Suppen und Eintöpfe, Vegetarisch und Vegan

Gazpacho

Wenn es heiß wird und man nur noch schwitzt, dann muss etwas Leckeres her 🍅🌶🥒, ohne kochen und voller Vitamine und Mineralstoffe.
Lediglich für die Croutons musste ich die Pfanne kurz bemühen 😂

Spanische Gazpacho a la Eleni

Für 4 Portionen

Zutaten:

1000 g Tomaten
1 gelbe Paprika
1 rote Paprika
1/2 Salatgurke
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 Scheiben Vollkorntoast in Wasser einweichen
40 g Olivenöl
Saft 1/2 Zitrone
1,5 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Garnitur: Croutons sowie sehr klein geschnittene Paprika und Salatgurke

Zubereitung:

Das Gemüse in grobe Stücke schneiden.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen im Thermomix 2 Sekunden/ Turbostufe, anschließend nach unten schieben.


Das vorbereitete Gemüse und das ausgedrückte Toastbrot in den TM geben und 20 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.

Das Olivenöl und alle weiteren Zutaten zufügen und nun das Ganze 1 Minute/Stufe 6 – 10 aufsteigend pürieren.

Die Gazpacho eventuell nachwürzen und kaltstellen. Mit der Garnitur servieren. Schmeckt aber auch ohne 😉

‼️ Wer keinen leistungsstarken Mixer hat, sollte die Tomaten kurz blanchieren und häuten, bevor sie verarbeitet werden!

Guten Appetit 💕