Allgemein, Hauptgerichte

Bauerntopf mit Kritharaki

6234EFB1-9C37-4FB1-B569-CB9DF0BC310F

*Werbung

Es ist so heiss wie heute und ihr wollt nicht am Herd stehen zum Kochen?

Oder ihr habt wichtige Besorgungen zu erledigen, müsst arbeiten, der Hausputz steht an usw., aber mittags/abends soll etwas Vernünftiges auf dem Tisch stehen?

Nun da bietet sich ein leckeres Gericht aus dem Slowcooker* an.
Der köchelt stundenlang still vor sich hin, ohne euer Dazutun und ist fertig, wenn ihr es seid.

Bei mir durfte der „Crocky“ heute auf der Terrasse arbeiten 😅

Ich bin wirklich immer wieder begeistert von diesem Schongarer!

Probiert doch mal dieses leckere Rezept, das auch abgekühlt hervorragend schmeckt!

❗️Übrigens: Kritharaki sind griechische Nudeln in Reisform. Ihr findet sie in jedem Supermarkt bei den internationalen Spezialitäten!

Bauerntopf mit Kritharaki

4-6 Portionen im 3,5l Crockpot*

500-600g Rinderhackfleisch oder Tartar
50g Speckwürfel
2 Zwiebeln gewürfelt
2 Esslöffel Olivenöl
2-3 Knoblauchzehen klein geschnitten
2 Paprikaschoten rot in Stücke geschnitten
1 große Möhre in Scheiben
150g Champignons geachtelt
2 kleine Dosen geschälte Tomaten
800 ml Rindfleischbrühe
250g Kritharaki
1 gehäufter Esslöffel Oregano
1 Esslöffel mildes Paprikapulver
1 Teelöffel frischgemahlenen schwarzen Pfeffer
1,5 Teelöffel Salz

Zubereitung:

Das Hackfleisch mit den Zwiebeln anbraten.
Dann die Speckwürfel und den Knoblauch zufügen und weiter braten. Anschließend die Möhre dazugeben und solange weiter braten
bis alle Flüssigkeit verschwunden ist.

In den Keramiktopf des Slowcookers umfüllen.

Nun alle weiteren Zutaten hinzufügen, die Tomaten mit einer Gabel etwas zerkleinern, umrühren, den Topf in den Slowcooker setzen und auf Stufe „High“ für ca 3 Stunden garen. Stufe „Low“ benötigt ca 5 Stunden!

DA8BE5C7-75C3-44ED-B751-E36CCF0835B5

Fertig ist eine deftige Mahlzeit!

985479C1-A0B5-4F84-833E-940116815E23

Mit etwas Petersilie und Feta anrichten.

Gutes Gelingen und Guten Appetit 💕

*

Allgemein, Griechische Gerichte, Hauptgerichte

Gefüllte Zucchini mit Ofenkartoffeln

0AE62C94-6BCF-4D57-AD10-CFA31A46F307

*Werbung

Ofengerichte sind wunderbar bei dieser Hitze, denn man kann sie gut vorbereiten und warm oder kalt genießen.

Mein Hochbeet hat mir die ersten riesigen Zucchini beschert, also musste ich sie gleich zubereiten 😅 So mega lecker und wirklich mit wenig Aufwand zuzubereiten😊

Gefüllte Zucchini mit Ofenkartoffel

Für 2-4 Portionen

Zutaten:

2 große Zucchinis
400g Rinderhackfleisch
1 größere Zwiebel
2 Esslöffel Olivenöl
1 rote Spitzpaprika oder 1 kleine Paprikaschote
3 Knoblauchzehen
2 Esslöffel Tomatenmark
1 großer Esslöffel Oregano
Salz und Pfeffer
ca 125ml Wasser
Feta zum Drüberstreuen

Als Beilage Kartoffeln halbiert oder groß gewürfelt.

Die Zucchini halbieren, das Fruchtfleisch auslösen und in kleine Stücke schneiden.
Die Zwiebel würfeln, ebenso die Paprika und Knoblauchzehen.
In einer Schmorpfanne das Hackfleisch im Olivenöl anbraten, die Zwiebel und Knoblauchzehen zufügen und weiterbraten.
Die Paprika und das Zucchinifleisch dazugeben und umrühren.
Nun das Tomatenmark hinzufügen, ebenfalls umrühren und anschließend das Wasser angießen.
Jetzt muss alles ca 20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln bis die Psprika und das Zucchinifleisch weich sind und die Flüssigkeit verdampft ist.
Alles etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen und halbieren. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und einem Esslöffel Olivenöl vermischen.

Die Zucchinihälften auf ein leicht geöltes Backblech oder in eine Auflaufform legen. Ich habe den großen Ofenzauberer von The Pampered Chef genommen.

Die Hälften mit der Hackfleischmasse befüllen und den Feta darüber verteilen.

Die vorbereiteten Kartoffeln ebenfalls dazulegen.

Bei Benutzung eines Backbleches etc. bei 200 Grad O/U Hitze ca 50 – 60 Minuten überbacken.
Mit dem Ofenzauberer den Ofen auf 230 Grad vorheizen und ca 45 Minuten garen.

Gutes Gelingen und Guten Appetit!💕

Allgemein, Hauptgerichte, Salate, Vegetarisch und Vegan

Linsen-Bohnen-Kichererbsen Salat mit Feta

B5B13F12-8F00-49E2-830B-35674D4D4813

Ein Cocktail an Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen ist dieser wunderbare Salat. Bei der momentanen Hitze kann der Körper hiermit gut die verloren gegangenen Mineralien wieder auffüllen.

Der Salat hat kaum Kohlenhydrate, ist leicht und gut bekömmlich.
Er macht mega satt und hält lange vor.

Ich finde er schmeckt schon sehr gut frisch zubereitet und noch leicht lauwarm, aber am besten gut durchgezogen und abgekühlt.

Für 3-4 Portionen:

150g Beluga Linsen
1 kleine Dose Kidneybohnen (125g Abtropfgewicht)
1 Glas Kichererbsen (220g Abtropfgewicht)
2 Möhren in dünnen Scheiben
3 Knoblauchzehen kleingeschnitten
1 rote Paprikaschote gewürfelt

2-3 Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten
150g Feta in Würfel geschnitten
einige Radieschen
300 ml Gemüsebrühe
2 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Tomatenmark

Für das Dressing:

2-3 Esslöffel Olivenöl
Saft einer halben Zitrone
1-2 Teelöffel Süße (Honig, Agavendicksaft, Ahornsirup,
Reissirup)
1 Teelöffel Sambal Olek
1 Handvoll Kräuter nach Wahl
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

In einer Pfanne die Möhren und die Paprikaschote im Olivenöl anschwitzen. Die Linsen zufügen und ebenfalls kurz anschwitzen.
Nun das Tomatenmark dazugeben und weiter anschwitzen.
Die Knoblauchzehen zufügen und alles sofort mit der Brühe ablöschen.

Das Ganze bei leichter Hitze ungefähr 30 Minuten köcheln lassen bis die Flüssigkeit verschwunden ist. In dieser Zeit sind die Beluga Linsen auch gar.

Die Kidneybohnen und Kichererbsen in einem Sieb abspülen und anschließend unter die Linsen rühren.

Wenn das Ganze nur noch warm ist, könnt ihr die Frühlingszwiebeln, die geschnittenen Radieschen und den Feta darüber geben und diese mit dem Dressing sanft unter den Salat heben.

Mit Salatblättern eurer Wahl anrichten.

Gutes Gelingen und guten Appetit 💕

Dipps und Aufstriche, Dressing, Hauptgerichte, Salate

Bunter Bulgursalat mit Feta und Joghurtdip

7A63C9D2-8F62-4FF3-AD8D-CBA9730AEA40

*Werbung

Ein herrlich leichtes Gericht ist dieser Salat mit leckerem Feta und einem schnellen Joghurtdip.

Den Bulgursalat kann man auch wunderbar mit zur Arbeit nehmen, zum Picknick oder als Beilage zum Grillen.

Für 3-4 Portionen:

1 Zucchini klein gewürfelt
1 Zwiebel ebenfalls klein gewürfelt
2 Esslöffel Olivenöl
1 gehäufter Esslöffel Tomatenmark
160g Bulgur
350 ml Gemüsebrühe
2 Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten
3-4 Tomaten gewürfelt

Dressing:*

2 Esslöffel weißen Balsamico Essig
1 Esslöffel Olivenöl
1 Teelöffel Sambal Olek
Salz und Pfeffer

Joghurtdip:

250g Joghurt
1 Knoblauchzehe
etwas mildes Paprikapulver
Salz und Pfeffer
einen Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:

Die Zwiebel und Zucchini ca 5 Minuten im Olivenöl anbraten.
Das Tomatenmark und den Bulgur zufügen und kurz mit anschwitzen.
Die Gemüsebrühe angießen und ohne Hitzezufuhr den Bulgur ausquellen lassen.
Anschließend die Frühlingszwiebeln, die Tomaten und das Dressing* darüber geben und alles vorsichtig vermischen.

Nun den Salat mit Feta anrichten und den Joghurtdip dazu reichen.

Gutes Gelingen und einen guten Appetit 💕

Für kleine Mengen Dressing, Kräuter oder Dips nehme ich gerne diesen Multizerkleiner von Kennwood.

Allgemein, Fisch, Hauptgerichte, Salate

Gebratener Lachs mit Zitronenbutter an buntem Linsensalat

B98905AF-A27F-4A53-8C8B-3D8B36C1EAB1

*Werbung

Eine superleckere Kombi. Und so gesund. Wir waren mächtig begeistert von meiner neuen Kreation 😍😋

Ich benutze für die Zubereitung meines Lachs nur noch die Heißluftfriteuse*,weil er hier drin innen so herrlich saftig bleibt und ich gar kein Fett zum Braten brauche. Außerdem muss nicht der große Backofen extra aufgeheizt werden!

Zubereitung für 2 Personen:

Zwei Lachfilets auf der Haut mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zitrone, welche ich für die Zitronenbutter abgerieben hatte, mit der Hand einfach in die Heissluftfriteuse ausdrücken und anschliessend mit der Schnittfläche nach unten in diese legen. Die Lachsfilets ebenfalls hineinlegen und nun ca 22 Minuten auf Stufe drei braten.

Wenn ihr den Lachs in der Pfanne zubereitet, empfehle ich folgende Schritte:
Anbraten in der Pfanne, den Zitronensaft drüber geben und anschließend bei 170 Grad Umluft ca 20 Minuten zu Ende garen.

Nun den Lachs mit dem
Bunter Linsensalat
und der Zitronenbutter
anrichten.

Ich wünsche euch einen guten Appetit 💕
*

Allgemein, Hauptgerichte, Pizza

Schnellste Pizza ohne Hefe

62A8D3A1-AF0D-443E-A045-8F69ACE56277

*Werbung

Diese Pizzarezept ist angelehnt an ein Video von Jamie Oliver, welches ich im Netz gesehen habe.

Also habe ich es ausprobiert und für fantastisch befunden. Super schnell und genial für alle, die mit Hefeteig auf Kriegsfuß stehen.

Für 2 Portionen:

1,5 Tassen Mehl Typ 550
0,5 Tassen Wasser
1 Teelöffel Olivenöl
knapp 1/2 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Backpulver

Aus den Zutaten einen geschmeidigen, elastischen Teig kneten. Im Thermomix sind dies 3 Minuten/ Teigknetstufe.

Den Backofen auf Stufe „Grill“ vorheizen.

Nun den Teig in 2 Stücke teilen und das erste Teil rund ausrollen.

Eine Backofen geeignete Pfanne auf den Herd stellen und auf größte Stufe einstellen.

Den ausgerollten Teig in die Pfanne legen und mit Tomatensauce* bestreichen.

Anschließend mit allen Zutaten belegen, die ihr mögt.

Zum Schluss kommt die Pizza für 2-4 Minuten im Backofen unter den Grill.

Fertig ist eine tolle Pizza mit mega knusprigem Teig.

Eventuell mit etwas Crema di Balsamico beträufeln.

Mit dem 2. Teigstück genauso verfahren.

Viel Spass beim Nachbacken und guten Appetit 💕

*Tomatensauce findet ihr hier im Blog:

Schnelle Tomatensauce

Allgemein, Hauptgerichte, Nudelgerichte

Spaghetti mit deftiger Wurst, Schinkenwürfeln und Oliven

Kennt ihr das? Mordshunger und das Essen ist noch nicht fertig. Zum Glück hatte ich noch 2 deftige Kohlwürste im Kühlschrank. Mit Chorizo, Sucuk oder ähnlichem lässt sich dieses Rezept natürlich ebenso lecker herstellen.

Für 3-4 Portionen:

350 g Spaghetti nach Packungsbeschreibung zubereiten.

Für die Soße:

250 g deftige Wurst in Scheiben schneiden

2 Zwiebeln würfeln

5 Knoblauchzehen klein schneiden

50 g Schinken Nuggets bereitstellen

1 Esslöffel Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die obigen Zutaten darin anbraten.

Dann

2 Dosen gestückelte Tomaten (a 400 g) dazugeben und umrühren.

Kräftig würzen mit

1 Teelöffel Sambal Olek

1 Teelöffel mildem Paprikapulver

1 Teelöffel geräuchertes Paprikapulver

frischgemahlenem schwarzen Pfeffer

Salz

65 g (Abtropfgewicht) entkernte Oliven halbieren und in die Soße geben.

Alles köcheln lassen bis die Spaghetti gar sind.

Alles köcheln lassen bis die Spaghetti gar sind.

Die Spaghetti abgießen, in etwas Olivenöl schwenken und mit der Soße anrichten.

Viel Spass beim Nachkochen und guten Appetit 💕

Allgemein, Geflügel, Hauptgerichte

Sahniges Putengeschnetzeltes mit Zwiebeln, Champignons und Sherry

Manchmal muss ruckzuck etwas Feines auf den Tisch. Für dieses Essen braucht ihr genau 15 Minuten, bis ihr essen könnt, inklusive dem Salatbouquet 😊

Bei mir gab es das Geschnetzelte heute auf Vollkorntoast. Es schmeckt natürlich ebenso lecker zu Bandnudeln, Spätzle oder Reis.

Zutaten für 3 Portionen:

3 Putenschnitzel

2 große Zwiebeln

1 Packung (200 g) frische Champignons

1 Esslöffel Ghee

2 Esslöffel Mehl

350 ml Hühnerbouillon

1 kräftiger Schluck trockenen Sherry (ersetzbar durch gute Worcestersauce)

200 ml Kochsahne

1 Bund frischen Schnittlauch

Frischgemahlenen schwarzen Pfeffer

Salz

Zubereitung:

Die Putenschnitzel in Streifen schneiden, Die Zwiebeln ebenfalls und die Champignons vierteln. Den Schnittlauch in Ringe schneiden.

Das Ghee in einer beschichteten Pfanne erhitzen und dann die Putenstreifen von beiden Seiten darin scharf anbraten.

Die Zwiebeln hinzufügen und ebenfalls anbraten.

Nun die Champignons dazugeben, kurz anbraten und alles mit dem Mehl bestäuben.

Nun wird alles gut verrührt, so dass keine Flüssigkeit mehr zu sehen ist.

Mit der Brühe ablöschen und verrühren, dann einen kräftigen Schluck Sherry dazugeben und alles wieder gut umrühren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Schluss die Kochsahne unterrühren und den Schnittlauch zufügen.

Das ist auch schon alles. Fertig ist ein leckeres Essen.

Gutes Gelingen und guten Appetit 💕

Allgemein, Fisch, Hauptgerichte

Heringstopf a la Eleni

Dies ist die fettarme Variante eines Klassikers.

Für 2 Personen benötigt ihr:

4 Matjesheringe

1 Apfel in Würfeln

2 Gewürzgurken in kleine Stücke geschnitten

1-2 Zwiebeln halbiert in feine Ringe geschnitten

2 Esslöffel Salatmayonnaise

3 Esslöffel Skyr

4 Esslöffel Joghurt 0,2%

eventuell einen Schluck Milch

Salz und Pfeffer

Die Heringe vom Öl abspülen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Aus allen anderen Zutaten eine gut abgeschmeckte geschmeidige Soße rühren und zum Schluss die Heringsstücke unterheben.

Das Ganze mehrere Stunden gut durchziehen lassen! Fertig!

Mit Pellkartoffeln ein tolles Fischgericht.

Ich wünsche euch einen guten Appetit!

Allgemein, Burger, Hauptgerichte, Vegetarisch und Vegan

Veggieburger

*enthält Werbung*

Ich wollte heute einmal fleischlose Burger machen. Die sind echt lecker und stehen den echten Burgern keinesfalls nach.

Hier harmonieren die jeweils 2 Bratlinge mit Avocado, karamellisierten Zwiebeln, gebratener Paprika und Zucchini. Und alles auf meinen selbstgemachten Vollkorntoasties (Rezept hier im Blog, einfach Toastie in der Suchfunktion eingeben!

Als Soße auf das Unterteil des Toasties etwas Senf und/oder Ketchup und auf das Oberteil ein wenig von meinem Dattel- Currydipp Slimline (auch hier auf dem Blog).

Salatblatt und Tomatenscheiben dürfen natürlich nicht fehlen.

Dieser Veggieburger ist so lecker und macht mega satt! 😁

Für ungefähr 18 Bratlinge benötigt ihr:

1 Glas Kichererbsen 220g Abtropfgewicht

1 Dose Kichererbsen 250g Abtropfgewicht

1 Zwiebel

4 Knoblauchzehen

2 Teelöffel mittelscharfen Senf

2 Eier

3 Esslöffel Haferkeie

2 Esslöffel körnige Haferflocken

1 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel frischgemahlenen schwarzen Pfeffer

1 Teelöffel geräuchertes Paprikapulver

1 Bund Petersilie oder 30g TK

Alle Zutaten in eure Kückenmaschine geben, die Zwiebel vorher grob zerkleinern, und alles gut pürieren.

Portionsweise Bratlinge formen. Als sehr hilfreich erweist sich hierfür ein Eisportionierer und die Kugeln dann in der Pfanne flach drücken.

Ausreichend Öl in der Pfanne erhitzen und die Bratlinge für 4-5 Minuten von beiden Seiten braten.

Ich habe dann meine tiefgefrorenen Toasties (Rezept hier im Blog) in den Toaster getan, sie mit Senf und etwas Ketchup bestrichen, mit 2 Bratlingen, Salat, Tomate, karamellisierten Zwiebelringen, gebratener Paprika und Zucchini und Avocado belegt. Zu guter Letzt noch etwas Dattel-Currydipp Slimline auf die obere ToastieHälfte.

. Dazu schmeckt ein kleiner Rote Beetesalat.

Rote Beetesalat:

Rote Beete aus der Dose

1 Knoblauchzehe

Optional Frühlingszwiebeln

Einige Tropfen Olivenöl

etwas Salz und Pfeffer

Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es euch schmecken 💕

Meine Helferlein:

Kenwood Multizerkleinerer

https://amzn.to/2NLOIOs

Eisportionierer

https://amzn.to/2XI95k3