Allgemein, Suppen und Eintöpfe, Vegetarisch und Vegan

Fruchtige Kürbissuppe mit Orange und Kokosmilch

Wenn der Herbst feucht und kühl wird, spätestens dann ist eine leckere, wärmende Suppe genau das Richtige.

Diese Kürbissuppe hat es total in sich.

Ingwer und Kurkuma wärmen auf der einen Seite und stärken gleichzeitig auf der anderen Seite das Immunsystem. Und diese Suppe schmeckt einfach umwerfend gut.

Für 4 Portionen

1 Zwiebel und

2 Knoblauchzehen in

Würfel schneiden und anschwitzen.

(Im Thermomix sind das 3,5 Minuten /Varomastufe ohne eingesetzten Messbecher)

650g vorbereiteten Hokkaido

2 große Möhren in Scheiben

1 teelöffelgroßes Stück Ingwer in Scheiben

1 knapp teelöffelgroßes Stück Kurkuma in Scheiben

3 gehäufte Teelöffel Gemüsebrühe und

500ml Wasser

hinzufügen und alles köcheln lassen bis das Gemüse weich ist.

Im TM sind das 30 Minuten/ Stufe 1,5/ 100 Grad.

Wer in einem Kochtopf kocht, bitte die Flüssigkeit zwischendurch kontrollieren, ggf etwas nachfüllen und unter Umständen die Kochzeit anpassen!

Jetzt die Suppe pürieren. Im TM 30 Sekunden/Stufe 4-8 aufsteigend,  oder mit einem Pürierstab.

Anschließend

1 Orange Zesten und Saft

und anschließend

250 ml Kokosmilch hinzufügen.

Alles gut umrühren.

Ich habe kein Salz oder Pfeffer benötigt, ihr könnt natürlich jetzt nochmals abschmecken.

Die fertige Kürbissuppe mit etwas Schnittlauch und Kürbiskernöl servieren.

Gutes Gelingen und einen Guten Appetit 💕

Allgemein, Salate, Vegetarisch und Vegan

Tomatensalat

Passt immer wieder gut, besonders als Beilage zu grünem Gemüse, wie Spinat oder Brokkoli

Oder ihr sucht noch einen leckeren und frischen Beitrag zu einem Buffet?

Wie wäre es da mit einem köstlichen Tomatensalat? Schlicht, aber richtig gut 😊

Tomatensalat für 4-6 Personen:

6 Tomaten halbiert und in Scheiben

1 rote Zwiebel halbiert und in Scheiben oder gewürfelt, wie ihr es mögt

Petersilie/Kräuter gehackt

Rotweinessig

Olivenöl

Salz

frischgemahlener schwarzer Pfeffer

Die Hälfte der Tomaten in eine flache Form legen und die Hälfte der Zwiebel darüber verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Rest der Tomaten und Zwiebel ebenso verfahren. Würzen und mit Essig und Olivenöl beträufeln. Zum Schluss nach Geschmack mit Kräutern bestreuen.

Guten Appetit 💕

Allgemein, Hauptgerichte, Suppen und Eintöpfe, Vegetarisch und Vegan

Linsen-Tomatensuppe mit Kokosmilch

Vegan und gut 💕

Ruckzuck was Gutes auf dem Tisch!

Ein wunderbar schnelles, einfaches Gericht, dass vor Eiweiß und Mineralien strotzt und das Immunsystem ankurbelt.

Zutaten:

250g rote Linsen

1 Flasche passierte Bio Tomaten (700g)

1 Dose (400g) fettreduzierte Kokosmilch

1 Zwiebel gewürfelt

4 Knoblauchzehen gewürfelt

1 große Möhre in Scheiben oder gewürfelt

2 Esslöffel Olivenöl

350 ml kräftige Gemüsebrühe

1 Teelöffel Garam Masala

1/2 Teelöffel Zimt

ca 1 knapper Teelöffel schwarzer Pfeffer frischgemahlen

Salz nach Geschmack

Zubereitung:

Die Zwiebel, den Knoblauch und die Möhre im Olivenöl anschwitzen.

Die Linsen dazugeben und kurz mit anschwitzen.

Mit der Brühe ablöschen.

Die passierten Tomaten zufügen und die Gewürze.

Alles 20 Minuten köcheln lassen und anschließend die Kokosmilch hinzufügen.

Eventuell nochmals abschmecken.

Tipp: Wenn ihr eine Ingwerknolle und frischen Kurkuma im Haus habt, könnt ihr davon super etwas zu dem angeschwitzten
Gemüse in geriebener Form hinzufügen!

Fertig!

Guten Appetit 💕

Allgemein, Hauptgerichte, Salate, Vegetarisch und Vegan

Mediterraner Kartoffelsalat

Mediterraner Kartoffelsalat 😋😋😋

Ich hab heute mal aus Resten einen mega leckeren Kartoffelsalat „Mediterranean Style“ gezaubert 😍

Zutaten:

ca 1 kg Pellkartoffeln in Scheiben schneiden

3-4 Tomaten achteln

ca 60g schwarze Oliven in Scheiben

150g Feta in kleinen Würfeln

Dann

150g Zucchini in Viertelscheiben

1 rote Spitzpaprika in Streifen

1 rote Zwiebel in Streifen

in einer Pfanne in etwas Olivenöl braten und am Ende mit

1 Teelöffel dunklen Balsamicoessig verfeinern.

Dressing:

1/2 Teelöffel Senf

1/2 Teelöffel Honig

3 Esslöffel weißen Balsamicoessig

4-5 Esslöffel Olivenöl

2 Teelöffel Salz

1 Teelöffel frischgemahlenen schwarzen Peffer

Alles vorsichtig miteinander vermischen und mindestens 5 Stunden durchziehen lassen.

Dann mit Römersalat und Salatgurke anrichten.

Guten Appetit 💕

Allgemein, Hauptgerichte, Vegetarisch und Vegan

Gemüse Quiche mit Oliven und Feta

*Werbung
Frisch aus dem Urlaub aus Südfrankreich zurück, bin ich natürlich noch voller kulinarischer Eindrücke 💕

In meinem Hochbeet habe ich eine große Zucchini entdeckt, und schwups kam mir die Idee zu einer Quiche, die es in Frankreich natürlich in jeder Boulangerie in hundert verschiedenen Varianten gibt. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt: drauf kommt, was gefällt. Hier nun meine Variante.

Gemüse Quiche mit Oliven und Feta

Ihr braucht:

eine 28er Springform gefettet und bemehlt

Für den Boden

350 g Mehl

150g Butter

1 Ei

1 Teelöffel Salz

verkneten. Im Thermomix 5 Minuten /Teigknetstufe oder mit dem Knethaken eines Handrührgeräts.

Anschließend zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen.

Für den Belag

1 große rote Zwiebel in halben Scheiben

2 Knoblauchzehen in Scheiben

300g Zucchini in Scheiben

1 rote Spitzpaprika in Streifen, dann

2 Esslöffel Olivenöl

in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin weich anbraten.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Mürbeteig nun in der vorbereiteten Springform ausrollen und einen ungefähr 5 cm hohen Rand ziehen.

Den Teig mit einer Gabel überall einstechen, Backpapier darauf legen und mit Backkugeln beschweren.

 

 

Den Teig nun 20 Minuten bei 175 Grad umläuft im vorgeheizten Backofen „blind backen“.

Anschließend die Kugeln und das Backpapier entfernen.

Nun das Gemüse auf dem vorgebackenen Boden verteilen.

80g geschnittene Oliven

100g Feta in Würfeln

1 Tomate in dünnen Scheiben

ebenfalls darauf dekorativ verteilen.

Für den Guss

2 Knoblauchzehen zerkleinern ( im TM 2 Sekunden/Turbostufe)

200ml Kochsahne

1 Becher Creme fraiche legere

4 Eier

1 Teelöffel Salz

etwas frisch gemahlener Pfeffer

gut verquirlen ( im TM 5 Sekunden/ Stufe 6)

und über der Quichefüllung verteilen.

Die Quiche nun bei 180 Grad /Umluft ca 35 Minuten backen.

Dazu schmeckt ein leckerer grüner Salat mit

Honig-Senf-Dressing.

Sommerlicher Salat mit Honig-Senf Dressing

Guten Appetit 💕

Allgemein, Hauptgerichte, Salate, Vegetarisch und Vegan

Linsen-Bohnen-Kichererbsen Salat mit Feta

B5B13F12-8F00-49E2-830B-35674D4D4813

Ein Cocktail an Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen ist dieser wunderbare Salat. Bei der momentanen Hitze kann der Körper hiermit gut die verloren gegangenen Mineralien wieder auffüllen.

Der Salat hat kaum Kohlenhydrate, ist leicht und gut bekömmlich.
Er macht mega satt und hält lange vor.

Ich finde er schmeckt schon sehr gut frisch zubereitet und noch leicht lauwarm, aber am besten gut durchgezogen und abgekühlt.

Für 3-4 Portionen:

150g Beluga Linsen
1 kleine Dose Kidneybohnen (125g Abtropfgewicht)
1 Glas Kichererbsen (220g Abtropfgewicht)
2 Möhren in dünnen Scheiben
3 Knoblauchzehen kleingeschnitten
1 rote Paprikaschote gewürfelt

2-3 Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten
150g Feta in Würfel geschnitten
einige Radieschen
300 ml Gemüsebrühe
2 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Tomatenmark

Für das Dressing:

2-3 Esslöffel Olivenöl
Saft einer halben Zitrone
1-2 Teelöffel Süße (Honig, Agavendicksaft, Ahornsirup,
Reissirup)
1 Teelöffel Sambal Olek
1 Handvoll Kräuter nach Wahl
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

In einer Pfanne die Möhren und die Paprikaschote im Olivenöl anschwitzen. Die Linsen zufügen und ebenfalls kurz anschwitzen.
Nun das Tomatenmark dazugeben und weiter anschwitzen.
Die Knoblauchzehen zufügen und alles sofort mit der Brühe ablöschen.

Das Ganze bei leichter Hitze ungefähr 30 Minuten köcheln lassen bis die Flüssigkeit verschwunden ist. In dieser Zeit sind die Beluga Linsen auch gar.

Die Kidneybohnen und Kichererbsen in einem Sieb abspülen und anschließend unter die Linsen rühren.

Wenn das Ganze nur noch warm ist, könnt ihr die Frühlingszwiebeln, die geschnittenen Radieschen und den Feta darüber geben und diese mit dem Dressing sanft unter den Salat heben.

Mit Salatblättern eurer Wahl anrichten.

Gutes Gelingen und guten Appetit 💕

Allgemein, Saucen, Vegetarisch und Vegan

Schnelle Tomatensauce

26B00494-FB2D-43FD-BB9A-71F935FA7510

*Werbung

Wenn’s mal fix gehen muss, ich wenig Zeit habe, da passen Nudeln mit Tomatensauce doch immer.

Hier also mein schnelles Rezept mit viel Geschmack, das schnell zum Lieblingsrezept wird.

Ich hab dafür den Thermomix genommen, ihr könnt die Sauce natürlich auf herkömmliche Art im Kochtopf machen. Dann solltet ihr die geschälten Tomaten allerdings erst pürieren, bevor sie hinzugefügt werden.

2 rote Zwiebeln und
1 weiße Zwiebel mit
3 Knoblauchzehen 4 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und mit
3 Esslöffeln Olivenöl 3,5 Minuten / Stufe 1/ Varomastufe (120 Grad) ohne Messbecher anschwitzen.
100 g Tomatenmark
3 kleine Dosen geschälte Tomaten
1 Esslöffel Gemüsebrühe
1 Teelöffel Zucker
40 g Balsamico Essig, dunkel
1 gehäufter Teelöffel Salz
6 Umdrehungen frischgemahlenen schwarzen Pfeffer
1,5 Teelöffel geräuchertes Paprikapuver
3 Esslöffel Tomatenflocken
bekommt ihr hier:

2 Teelöffel getrockneten Oregano
20 g TK Basilikum

Bei 25 Minuten/Stufe 1/ 100 Grad kochen.

20 Sekunden/ Stufe 4-8 aufsteigend pürieren.

FAC1FB2D-2509-43AC-840C-4CCCC976CD66

Oder wenn ihr konventionell kocht, dann mit einem Pürierstab gut pürieren.

Wer mag, kann die Sauce noch mit Sahne, Kochsahne oder Cremefine verfeinern.

‼️Tipp: Ist Sauce übrig? Sie schmeckt mega lecker als Belag auf Pizza 😉

Viel Spass beim Nachkochen und guten Appetit 💕

Suppen und Eintöpfe, Vegetarisch und Vegan

Tomatensuppe mit Beluga Linsen

Dies ist ein herrlich einfacher und schneller Eintopf. Eigentlich weiß man gar nicht, Linsensuppe oder Tomatensuppe, also irgendwie beides! 😅
Beluga Linsen 😍 Ich liebe den nussigen Geschmack der kleinen Eiweißbomben und auch fertig gegart behalten sie ihre Bissfestigkeit und man hat etwas zum Kauen.

Da Beluga Linsen schwarz sind, geben sie während des Kochens ihre Farbe an die Suppe ab, die dadurch richtig rotbraun wird. Herrlich!

Zutaten und Zubereitung:

2 Möhren in Scheiben hobeln
1 Zwiebel gewürfelt und in
2 Esslöffeln Olivenöl anschwitzen
1 Teelöffel Zucker dazugeben und alles karamellisieren
1 rote Paprikaschote und
2 Knoblauchzehen zufügen, umrühren und sofort
1-2 Esslöffel Tomatenmark unterrühren.
200-250 g Beluga Linsen zufügen. Mit
700 ml Gemüsebrühe angießen und
500 g passierte Tomaten dazugeben.

Alles 30 Minuten köcheln lassen bis die Linsen weich sind.

Mit Pfeffer, Salz und etwas (max.1 Esslöffel) dunklen Balsamico Essig individuell abschmecken!

Allgemein, Dipps und Aufstriche, Griechische Vorspeisen, Vegetarisch und Vegan

Auberginenpüree – Melizanosalata

*Werbung

Seit ich dieses Püree zum ersten Mal bei meiner Schwiegermutter gegessen hatte, liebe ich es abgöttisch und könnte quasi darin baden 😅

Dieses Püree ist typisch für Nordgriechenland und keine andere Variante kann ihm für meinen Geschmack das Wasser reichen. Und dabei hat es so wenige Zutaten, so pur, so lecker 😋

8-10 Portionen

6 Auberginen

4-5 Knoblauchzehen

5 Esslöffel Balsamico Essig

4 Esslöffel Olivenöl

4 Teelöffel Salz

1-2 Teelöffel Pfeffer nach Geschmack

Die Auberginen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Ungefähr 40 Minuten bei 180 Grad/Umluft garen bis die Haut schrumpelig ist.

Wenn die Auberginen abgekühlt sind, werden sie geschält.

In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen mit dem Salz und Pfeffer im Thermomix 1 Sekunde/Turbo zerkleinern und nach unten schieben.

Die geschälten Auberginen zufügen, den Essig und das Olivenöl ebenso.

6 Sekunden/Stufe 4,5 zerkleinern und verrühren. Eventuell nochmals abschmecken.

In einem anderen Food Prozessor ebenso verfahren und eventuell die Zeiten anpassen.

Gutes Gelingen und ich hoffe meine griechische Lieblingsvorspeise begeistert euch genauso wie mich!

Guten Appetit Kali Orexi! 💕

Allgemein, Dipps und Aufstriche, Griechische Vorspeisen, Vegetarisch und Vegan

Schafskäsecreme – Ktipiti (χτυπητή)

*Werbung

Einer unserer absoluten Favoriten ist diese Schafskäsecreme. Sie muss unbedingt eine gewisse Schärfe haben. Ktipiti bedeutet „geschlagen“. Dafür braucht man einen guten Food Prozessor. Da der Thermomix einen Linkslauf hat, kann man ihn ein wenig stückig lassen, wie in Griechenland typisch.

10-12 Portionen

600 g Feta

1 Packung Frischkäse

1 Schluck Milch

4-5 Teelöffel Sambal Olek

Im Thermomix alle Zutaten 6 Sekunden/Stufe 5-6/ LINKSLAUF verrühren.

Fertig und lecker 😋

Guten Appetit Kali Orexi! 💕