Allgemein, Kuchen und Torten

Zimtschnecken


Wie das duftet! Diese fluffigen Zimtschnecken sind so lecker und trotz der Wartezeiten recht schnell zubereitet.

Für den Teig:

1 Tüte Trockenhefe oder 20g frische Hefe

50g Zucker

200g Milch

3 Minuten/Stufe 2/ 37 Grad verrühren

450g Mehl

60 g Butter

1 Teelöffel Salz

1 Ei

zufügen und 4 Minuten auf Teigknetstufe verkneten. 1,5 Stunde in einer Schüssel abgedeckt gehen lassen, bis sich der Teig mindestens verdoppelt hat.

Für die Füllung:

200g Butter

100g Zucker

2-4 Teelöffel Zimt (nach Geschmack!)

30 Sekunden/Stufe 5 zu einem Brei verrühren.

Weitere Zubereitung:

Auf eine bemehlte Unterlage den Teig auf ungefähr 30×45 cm ausrollen.

Der Teig ist leicht klebrig, also nehmt für alle weiteren Arbeitsschritte eine Teigkarte zu Hilfe!

Dann alles gleichmäßig mit der Butter-/Zucker-/Zimtmischung bestreichen.

Den Teig von der Längsseite aufrollen und anschließend mit der Teigkarte in 12 Stücke schneiden.

Nun werden die Stücke in eine gebutterte Auflaufform oder Springform gelegt. Hier dürfen sie nochmals 30 Minuten gehen.

Den Backofen derweil auf 180 Grad O/U Hitze oder 160 Grad Umluft vorheizen.

Die Zimtschnecken ca 45 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Wer eine Steinform von TPC benutzt, heizt den Backofen auf 200 Grad O/U Hitze vor und backt auf der untersten Schiene für ungefähr 30 Minuten.

Wenn die Zimtschnecken leicht abgekühlt sind, werden sie mit einem Guss bestrichen aus

200g Puderzucker

3-5 Esslöffeln Wasser.

Gutes Gelingen und Guten Appetit 💕

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.