Allgemein, Hauptgerichte

Kürbis-Hackpfanne mit Feta und Bratkartoffeln

Herbstzeit ist Kürbiszeit! In allen Variationen findet man sie jetzt in den Geschäften.

* Werbung
Die Kürbiszeit ist da! Ich liebe ihn und freue mich immer, wenn ich neue Inspirationen bekomme.
Danke Irina, dass du diese Idee hattest 😘

Hier trifft mild auf salzig und etwas scharf auf süß. Ich könnte mir darin auch noch gut einige Rosinen vorstellen, das bleibt eurer Fantasie überlassen.

Für 4 Personen:

800g Hokkaido Kürbis gewürfelt

2 Zwiebeln gewürfelt

5 Knoblauchzehen gewürfelt

600g fettarmes Bio-Rinderhackfleisch

5 Esslöffel Olivenöl + 1 Teelöffel

2 Esslöffel Tomatenmark

1 kleine Dose Pizzatomaten ungewürzt

1 Teelöffel Oregano

1/2 Teelöffel Kräuter der Provence

1/2 Teelöffel scharfes Paprikapulver

1 Teelöffel Zimt

1 1/2 Teelöffel Zucker

Salz und schwarzen Pfeffer

250g Feta gewürfelt

600-800g Kartoffel gewürfelt oder in Scheiben

1 Teelöffel Olivenöl

Ca 1/3-1/4 des Hokkaido beiseite stellen.

In einer Schmorpfanne das Hackfleisch mit den Zwiebeln im Olivenöl krümelig anbraten.

Den Hokkaido dazugeben und mit anbraten.

Alles gut mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Knoblauch dazugeben.

Jetzt das Tomatenmark kurz mit anschwitzen und die Pizzatomaten hinzufügen. Die Dose einmal mit Wasser auffüllen und ebenfalls zufügen. Die Gewürze zufügen und bei geschlossenem Deckel alles garen lassen bis der Hokkaido weich ist. Das dauert ungefähr 15-20 Minuten.

In der Zwischenzeit den beiseite gestellten Hokkaido mit 1 Teelöffel Olivenöl vermischen und im Backofen oder einer Heißluftfritteuse braten und ganz am Ende mit dem Zucker karamellisieren.

Anschließend den karamellisierten Kürbis unter die Kürbis-Hackpfanne heben.

Währenddessen die Kartoffeln zu Bratkartoffeln verarbeiten. Ich mache das in der Heißluftfritteuse

, ihr könnt das auch super im Backofen machen.

Die Kürbis-Hackpfanne eventuell nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Feta darüber verteilen und bei geschlossenem Deckel ungefähr 5 Minuten schmelzen lassen.

Alles zusammen in einer Pfanne anrichten.

Dazu passt gut ein frischer grüner Salat!

Gutes Gelingen und Guten Appetit 💕

2 Gedanken zu „Kürbis-Hackpfanne mit Feta und Bratkartoffeln“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.