Allgemein, Desserts

Pflaumenröster aus dem Slowcooker

*Werbung

Pflaumenröster kenne ich aus unserem Urlaub in Österreich und er schmeckt so unglaublich lecker zu Kaiserschmarrn.

Typisch ist, im Gegensatz zu unserem deutschen Pflaumenkompott, dass kein zusätzliches Wasser dazugegeben wird. Natürlich eignet sich hierfür besonders gut der Crockpot/Slowcooker, da man sich beim Garvorgang überhaupt nicht kümmern muss und nichts anbrennen kann.

Probiert es einfach mal aus, ihr werdet begeistert sein. Versprochen!

Ich habe dieses Gerät benutzt:

Plaumenröster aus dem Slowcooker:

1 kg entkerne Pflaumen halbiert

1 gehäufter Teelöffel Speisestärke

1/4 Teelöffel Zimtpulver

1 Messerspitze gemahlene Vanille

(alternativ 1 Tüte Vanillezucker)

1 Tasse Zucker

Alles im Keramiktopf des 3,5l Slowcooker vermischen

und 3 Stunden auf Stufe „High“ garen.

Gutes Gelingen und lasst es euch schmecken 💕

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.