Allgemein, Kuchen und Torten

Revani- griechischer Grießkuchen

*Werbung

🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷🇬🇷

Für meinen Mann ein Stück Heimat 😋

Dieser typische griechische Kuchen ist mega süß, aber auch unglaublich lecker.

Durch den hohen Zuckergehalt hält er tagelang im Kühlschrank und bietet eine tolle Abwechslung zu unseren bekannten alltäglichen Backwaren.

Probiert ihn einfach einmal aus, ihr werdet begeistert sein – versprochen!

Für den Teig:

200 g Zucker mit

5 Eiern

Prise Salz

1 Teelöffel Vanilletraum https://elenikochtundbackt.com/2018/10/20/vanilletraum-vanillepaste-selbstgemacht/

schaumig aufschlagen. (Im TM 1 Minute/Stufe 5)Anschließend

125 g geschmolzene Butter zufügen und unterrühren. (Im TM 5Sekunden/Stufe 5)

Dann nach und nach

200 g Weichweizengriess

200 g Mehl mit

1 Päckchen Backpulver unterrühren.

1 Bio Orange abwaschen und die abgeriebene Schale, sowie den Saft unter den Teig rühren.

(Im TM geht dies in einem Arbeitsschritt 20 Sekunden/Stufe 5-6 verrühren)

 

Den Teig in eine mittlere Auflaufform füllen und ca 40 – 45 Minuten bei 175 Grad O/U Hitze backen. Achtung Stäbchenprobe, jeder Backofen ist anders!

Während der Backzeit stellen wir einen Sirup her aus:

400 ml Wasser

500 g Zucker

Saft einer Zitrone

Alles in einen Topf geben und ungefähr 10 Minuten köcheln lassen, bis ein Sirup entstanden ist.

Den Sirup nach dem Ende der Backzeit nach und nach gleichmäßig über dem heißen Kuchen verteilen. Der Kuchen saugt den Sirup komplett auf.

Nun den Kuchen auskühlen lassen und genießen 😊

Viel Spass bei der Zubereitung und lasst es euch schmecken!

 

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.