Allgemein, Brot, Kuchen und Torten

Bananenbrot

*enthält Werbung*

Kennt ihr das auch? Ihr habt zu viele Bananen gekauft und jetzt sind sie schwarzbraun und niemand möchte sie mehr essen? So erging es mir heute auch mal wieder. Aber anstatt sie zu entsorgen oder einzufrieren für eine spätere Eisproduktion, habe ich heute mal diesen lockeren, fluffigen Kuchen gebacken.

Wow, mega lecker, jetzt dürfen bei mir die Bananen öfter mal zu lange liegen!

Zutaten:

4 kleine überreife Bananen (210g)

130g Rohrohrzucker

100g Butter

2 Eier

80 ml Milch

1 Esslöffel Vanilletraum (Rezept https://elenikochtundbackt.com/2018/10/20/vanilletraum-vanillepaste-selbstgemacht/ )

1 Prise Salz

320g Weizenmehl Typ 1050

1 Päckchen Backpulver

3 Handvoll Sultaninen

Zubereitung:

Die Eier mit dem Zucker und der Butter schaumig rühren in einer Küchenmaschine oder dem Handmixer.

Die Bananen mit der Milch und dem Vanilletraum mit einem Mixer, dem TM oder einem Pürierstab zu einem Brei verrühren.

Den Bananenbrei zu dem Eier, Zucker,Buttergemisch zufügen und alles verrühren. Eine Prise Salz dazugeben und zum Schluss das Mehl und Backpulver darunterrühren. Es wird ein leicht reißender Teig. Mit einem Kochlöffel die Sultaninen unterrühren.

Den Teig in eine 25-30 cm gefettete und bemehlte Kastenform geben.

Oder ihr benutzt so eine tolle Wunderform von Coox, die ich gerade für mich entdeckt habe. Die ist in null Komma nix zusammengebaut, nimmt gar keinen Platz im Schrank weg und muss nicht gefettet werden und das Stürzen des Kuchens fällt auch weg! Eine Erfindung, die mich wirklich total überzeugt 😍 Sollte euch die Form interessieren, hier ist der Link :.https://amzn.to/2O5o7vJ


Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad O/U Hitze 30 Minuten backen.

Anschließend, nach Geschmack, mit Schokoguss bestreichen. In der Wunderform geht das herrlich solange der Kuchen noch warm ist 😁

Für den Guss:

100g Zartbitter Kuvertüre, ich benutze immer diese Callets https://amzn.to/2T7Yc7F,

mit

20g Butter schmelzen und den Kuchen sofort bestreichen.

Lasst euch diesen leckeren Kuchen gut schmecken!

3 Gedanken zu „Bananenbrot“

Schreibe eine Antwort zu eharl Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.