Kartoffelsuppe

Wenn schnell etwas auf den Tisch muss und man im Kühlschrank schaut, was noch fix aufgebraucht werden muss, dann kommt diese Suppe eigentlich immer recht.

1,5 kg Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden

6 Möhren schälen und in Scheiben schneiden

2 mittelgroße Zwiebeln schälen und würfeln

1 Esslöffel Rapsöl

1 Teelöffel Zucker

1 l kräftige Gemüsebrühe

Pfeffer

1 Teelöffel Majoran

1/2 Bund frische gehackte oder TK Petersilie

4 Mettenden oder Kohlwürste in Scheiben schneiden

Die Zwiebeln in dem Öl anschwitzen, dann die Möhren dazugeben und den Zucker. Nun alles für 1 Minute karamellisieren lassen. Dann die Kartoffeln zugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Mit dem Majoran würzen.

Das Ganze aufkochen lassen und dann ungefähr 20 Minuten bei mittlerer Temperatur garen lassen.

Wenn das Gemüse weich ist, alles mit einem Kartoffelstampfer bearbeiten. Wer die Suppe lieber flüssig mag, lässt diesen Arbeitsschritt aus.

Nun die Wurst dazugeben und die Suppe nochmal 5 Minuten sanft köcheln lassen.

Zum Schluss mit etwas frischgemahlenem Pfeffer würzen und die Petersilie dazugeben.

Salz braucht der Eintopf nicht. Die Brühe und die Würze der Wurst reichen zumeist aus!

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s