Rote Linsen- Kichererbsen Dal

❤️Essen für die Seele❤️

Dieser Eintopf ist „Soulfood“, wärmend, vegan, voller Eiweiß und mega lecker und unglaublich sättigend! Mit Joghurt serviert wird er vegetarisch.

Dabei ist dieser leicht indisch angehauchte Dal so schnell zubereitet und gesünder geht es kaum.

Für 4-6 Portionen

3 große Möhren in dünne Scheiben schneiden oder hobeln

1 Paprikaschote (gelb oder rot) in kleine Würfel schneiden

2 Zwiebeln (weiß und rot) kleingeschnitten

3 Knoblauchzehen in Scheiben schneiden

2 Esslöffel Olivenöl

3 -5 getrocknete Feigen in kleine Würfel schneiden (oder Aprikosen)

250 g rote Linsen

1 Glas/Konserve (265 g) Kichererbsen

1 Dose (400 g) stückige Tomaten oder passiert

1 Dose (400 g) fettreduzierte Kokosmilch

2-3 Teelöffel Masala Garam ( nach Geschmack)

1 Esslöffel mildes Paprikapulver

Salz, frischgemahlener schwarzer Pfeffer

Die Kichererbsen in einer Pfanne oder Heißluftfritteuse anrösten bis sie aufplatzen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln, Knoblauch, Möhren und Paprika im Olivenöl gut anschwitzen.

Dann die roten Linsen zugeben und sofort mit den Tomaten und der Kokosmilch ablöschen und die Gewürze hinzufügen. Anschließend die gerösteten Kichererbsen zufügen. Alles gut umrühren.

Jetzt muss das Gericht 15-20 Minuten bei mittlerer Hitze garen. So bleiben die Möhren noch leicht bissfest.

Möchte man lieber weiche Möhren, einfach die Linsen und Kichererbsen 15 Minuten später zufügen!

Sollte am Ende Flüssigkeit fehlen, etwas Tomatensaft oder Kokosdrink dazugeben und nachwürzen.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s