Kartoffel-Möhrenpüree mit süß-saurer Soße

Und ab und an muss es einfach mal ein Gericht aus Kindertagen sein!
Ja, so gelegentlich überkommt es mich dann wirklich 😄
Ein ganz einfaches und schlichtes Essen .

Kartoffel-Möhrenpüree mit süß-saurer Soße und gekochten Eiern.

Ich bin mir sicher, dass es viele von euch kennen. Hier nun meine Version:

2 Portionen

Für das Püree:

Den Schmetterling im TM einsetzen und

5 Kartoffeln
2 große Möhren , beides in Stücken, mit
80 ml Milch
80 ml Wasser
1 Teelöffel Butter
Salz und Pfeffer

22 Minuten/ Stufe 1/ 100 Grad garen und anschließend 25 Sekunden /Stufe 4 pürieren.

Oder das Püree ganz herkömmlich im Topf herstellen 😊

Für die Soße:

Im Kochtopf aus

1,5 Teelöffel Butter
1,5 Esslöffel Mehl
Milch und Wasser

eine Art Béchamelsoße herstellen und mit Salz, Pfeffer, Essig und Zucker süß-sauer abschmecken.

Mit hart gekochten Eiern servieren und für die Optik etwas Petersilie darüber streuen.

Guten Appetit!

Besucht mich gerne auf Facebook

https://www.facebook.com/elenikochtundbackt/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s