Spaghetti Vongole

Als ich gesehen habe, dass der Fischhändler meines Vertrauens frische Venusmuscheln im Angebot hatte, musste ich sofort zuschlagen. Hier zeige ich euch, wie ich eines meiner Lieblingsspaghetti Gerichte zubereite.

So, so lecker 😋😋😋

Spaghetti Vongole

500g frische Venusmuscheln 30 Minuten in 

kaltem Wasser  einweichen. In der Zwischenzeit

1 Zwiebel 

5 Knoblauchzehen 

1 kleine Lauchstange (nur das Weiße)

1 kleine rote Paprikaschote

kleinschneiden und in reichlich 

Olivenöl ( ca. 80 ml)

anschwitzen. Mit 

1 Schluck Sherry abschmecken.

1 kleine Dose stückige Tomaten und 

1 Teelöffel Sambal Olek dazugeben. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. 

Anschließend die  gesäuberten Muscheln in die Soße geben, den Deckel schließen und 7-10 Minuten köcheln lassen bis sich die Muscheln geöffnet haben. Geschlossene Muscheln aussortieren, sie sind schlecht!

In der Zwischenzeit

250-300g Spaghetti bissfest garen und unter die fertige Soße heben.

1 Esslöffel italienische Kräuter darüber geben und genießen.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s