Allgemein, Brot, Geflügel, Hauptgerichte

Indisches Hähnchen-Curry mit Naan Brot

F06FCF57-B525-472E-8333-5DB6559983CA
Heute hatte ich mal richtig Lust auf indisch. Bei „springlane.de“ hab ich gefunden, was ich gesucht hatte. Ich hab alles ein wenig nach unserem Geschmack abgeändert. Lecker, lecker war es und mein Mann hat gesagt, dass ich es unbedingt veröffentlichen soll 😂

Ich habe heute im Cook4me gekocht. Wenn ihr einen normalen Schmortopf benutzt, bitte die Garzeiten entsprechend anpassen.
6259074E-C217-4BD0-AAD2-9C130328E2BF

Indisches Hähnchen-Curry für 4-6 Personen

4 Hähnchenbrustfilets
in mundgerechten Stücken
3 Esslöffel Olivenöl
1 Zwiebel kleingeschnitten
3 Frühlingszwiebeln in Ringen
3-4 Knoblauchzehen kleingeschnitten
1 Teelöffel großes Stück Ingwer
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
80 g Tomatenmark
1 kleine Dose stückige Tomaten
1 gehäufter Esslöffel Hühnerbrühe
450 ml Wasser
1 Esslöffel Kurkuma
1,5 Teelöffel Garam Masala
0,5 – 1 Teelöffel Cayenne Pfeffer
1 Teelöffel Currypaste
25 g TK Petersilie ( oder 1/2 Bund frische)
Salz
Pfeffer
100 ml Kokosmilch oder
1 Flasche Cremefine Kokos

Die gesalzenen und gepfefferten Hähnchenbrustfilets im Olivenöl anbraten, anschließend das Tomatenmark mit anschwitzen. Dann alles Gemüse , Zwiebel etc. dazugeben und ebenfalls kurz anschwitzen. Dann die Tomaten, die Hühnerbrühe und alle Gewürze hinzufügen. Auf Druck 4 Minuten garen.
Am Ende die Kokosmilch unterrühren und falls notwendig mit Johannisbrotkernmehl andicken.
Dazu schmeckt Naanbrot oder/und Reis.


Naan Brot

2 Teelöffel Trockenhefe in
120 ml Wasser und
1 Teelöffel Zucker bei maximal 37 Grad

auflösen.

60 ml Olivenöl
80 g Joghurt
1 Ei
350 g Mehl 550 er
1 Teelöffel Salz

hinzufügen und gut kneten. Ich habe dies in meiner Kenwood Cooking Chef Gourmet gemacht. Anschließend den Teig 60 Minuten gehen lassen. Hierfür habe ich meine Kenwood auf 32 Grad gestellt und musste somit keinen warmen Ort suchen.

Den sehr klebrigen Teig auf eine gut bemehlten Arbeitsfläche geben, ihn oben auch bemehlen und eine Kugel formen. Diese leicht ausrollen, in acht Teile schneiden. Daraus 8 Kugeln formen, diese ausrollen und nacheinander in einer beschichteten Pfanne backen. Wenn sich Blasen bilden, den Fladen wenden und von der anderen Seite zu Ende backen. Das sind ca. 2 Minuten pro Seite.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.