Fasolada – griechische weiße Bohnensuppe

 

2D9B6BAE-0630-4E91-82D2-D83A210F1015

Wenn es Herbst wird und die Tage kühler und kürzer werden, beginnt die Zeit für das Nationalgericht der Griechen. Schaut selber wie einfach dieses Rezept ist. So ein köstliches Gericht. Genau das Richtige zum Aufwärmen von innen!

Fasolada

Weiße Bohnensuppe, das griechische Nationalgericht

8-10 Portionen 

Zutaten:

500 g trockene weiße Bohnen

10 Esslöffel Olivenöl 

2 Zwiebeln

3 Knoblauchzehen 

80 g Tomatenmark

1 kleine Dose geschälte Tomaten

3 Möhren

3 Stangen Sellerie und alle Blätter

1 halbes Bund Petersilie 

oder

3 Esslöffel TK Petersilie

3 Teelöffel Oregano

1 Teelöffel Kümmelsaat

2 Lorbeerblätter

1 Teelöffel Piri Piri (Chilliflocken) optional

1-2 geschälte Kartoffeln 

Salz

Pfeffer 

Zubereitung:

Die weißen Bohnen über Nacht in Wasser einweichen und am nächsten Tag das Einweichwasser weggießen.

Die Zwiebeln und Knoblauchzehen kleinhacken und das geputzte Gemüse in Scheiben schneiden.

Die gehackten Zwiebeln und Knoblauchzehen in 4 Esslöffeln Olivenöl anschwitzen. Das Gemüse und Tomatenmark dazugeben und ebenfalls kurz anschwitzen.

91D03F39-53FC-4682-A586-107CEE0DD530

 

Nun die weißen Bohnen zufügen kurz umrühren und mit Wasser auffüllen bis alles gut bedeckt ist.

912F6738-BCF2-406E-B69E-7FA2EDCB392D.jpeg

Die Kartoffeln, das übrige Olivenöl, die Dose Tomaten und alle Gewürze zugeben und alles ca 1 – 1,5 Stunden köcheln lassen bis die Bohnen weichgekocht sind.

Die Lorbeerblätter und die Kartoffeln entfernen. Die Kartoffeln machen die Suppe schön sämig. Wer mag kann sie natürlich mitessen 😊

Die Suppe mit etwas Petersilie bestreuen und servieren.

Dazu gehört unbedingt Weißbrot, am besten ein einfaches griechisches Landbrot. Das Rezept hierfür findet ihr im Blog!

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Κάλι όρεξη !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s