Gefüllte Hackbällchen in Tomaten-Kürbis Sauce

ED1EC836-3434-4257-B579-A090DF88E1B2

Ein Mama-Tochter Projekt. Mama hat die Sauce gekocht und meine Tochter die Fleischbällchen. Herausgekommen ist ein ein richtig leckeres Essen.

Die Sauce schmeckt auch allein richtig  gut zu Nudeln und die Hackbällchen kann man natürlich auch einfach so braten. Sie passen zu vielen Beilagen!

Für die Tomaten- Kürbis Sauce

2 Zwiebeln und 

3 Knoblauchzehen 2 Sek/St 8 zerkleinern 

2 Esslöffel Olivenöl zufügen

und 3.30 Min/ St 1 / Varoma  dünsten.

1/2  geschälten Butternut Kürbis in Stücken

1 große Dose geschälte Tomaten

1  200g Tube Tomatenmark

ca 250g Wasser 

1 Esslöffel Gemüsebrühe

2 Teelöffel Paprika Pulver

1-2 Teelöffel schwarzen Pfeffer

1 Teelöffel Salz 

1 Bund frischen Basilikum 

oder 3-4 Esslöffel Tk Basilikum

20 Min/St 1,5/100 Grad garen. Anschließend 20 Sek/ St 6-8 aufsteigend pürieren.

Für die Hackbällchen

800g Rinderhackfleisch 

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 Esslöffel Senf

1 Ei

2 Scheiben Toastbrot zerkrümelt

Oregano, Salz, Pfeffer  nach Geschmack 

vermischen und kleine Hackbällchen formen.

200 g Feta in kleinen Stückchen 

und in jedes Fleischbällchen ein kleines Stück davon drücken.

Die Fleischbällchen vorsichtig in die Tomaten-Kürbissauce geben und 20-30 Minuten bei kleiner Hitze gar ziehen lassen.

Dazu schmecken Nudeln jeder Art.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s