Allgemein, Kuchen und Torten

Apfel-Zimt Hefeschnecken

D5F571D1-52EB-4176-BCE2-3F12F973012A

Ich habe hierfür alles im Thermomix zubereitet. Eine riesige Arbeitserleichterung. Natürlich funktioniert es auch ohne!

Das Rezept für den Teig habe ich für meinen Geschmack nach einem Rezept aus der Rezeptwelt.de abgewandelt.

Durch die Äpfel werden die Hefeschnecken super saftig. Meine Enkelin, 4,5 Jahre alt, hat gleich eine große Schnecke voller Begeisterung verdrückt 😁 Viel Spaß beim Nachbacken!

1 Packung Trockenhefe in

85 ml Wasser

10 g Zucker

3 Minuten/37 Grad/ Stufe 1 auflösen.

680 g Mehl

70 g braunen Zucker

200 ml Milch

70 g neutrales Speiseöl

2 Eier

1 Teelöffel Salz zufügen und 

3,5 Minuten/ Teigknetstufe zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

Den Teig in eine leicht geölte Schüssel umfüllen und eine eine gute Stunde gehen lassen bis er sich verdoppelt hat. Den Mixtopf ausspülen.

Nun den Teig einige Male falten und als Rechteck ausrollen, ca 40×25 cm. 

120 g Butter

200 g Zucker

2 Teelöffel Zimt 

8 Sekunden/Stufe 5 zu einer homogenen Masse verarbeitet und auf den ausgerollten Teig verstreichen.

4-5 Äpfel schälen, vierteln und das Gehäuse herausschneiden. Im ungesäuberten Mixtopf

ca 3 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern und ebenfalls auf dem Teig verteilen. 

Den Teig von der langen Seite aus vorsichtig aufrollen. Die Rolle anschliessend sehr vorsichtig mit einem sehr scharfen Messer in 14-16 Scheiben schneiden und mit Abstand auf ein großes Backblech legen. 

Nochmal ca 20 Minuten gehen lassen.

Währenddessen den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

Die Schnecken ca 20 Minuten backen. Aber Vorsicht, jeder Backofen ist anders!

150 g Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und über den warmen Hefeschnecken verteilen.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.