Allgemein, Griechische Gerichte, Vegetarisch und Vegan

Auberginen gefüllt mit Zwiebeln

EB5C9345-3B19-40A8-B6A7-5BAE6CC26E53

Melitzanes Imam (μελιτζάνες ιμάμ)

4 Portionen

4 Auberginen

3 Gemüsezwiebeln

4-5 Knoblauchzehen 

300 ml passierte Tomaten

8 Esslöffel Olivenöl 

1 Bund Petersilie

Salz und Pfeffer

Wasser

Die Auberginen halbieren und grob aushöhlen. In eine Backpfanne 2 Esslöffel Olivenöl geben und einen Schluck Wasser und die Auberginen mit der Schnittfläche nach oben hinein legen und ca 25 Minuten bei 200 Grad Umluft garen bis sie weich sind.

In der Zwischenzeit das Innere der Auberginen in kleine Würfel schneiden und in 2 Esslöffel Olivenöl anbraten, etwas Wasser dazu geben und unter Rühren weich garen. Nun die Zwiebeln in Ringe schneiden, die Knoblauchzehen in grobe Würfel schneiden.

2 weitere Löffel Olivenöl in die Pfanne geben, die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und solange braten bis die Zwiebeln goldbraun und weich sind. Alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

150 ml passierte Tomaten hinzu geben und etwas Wasser und so lange aufkochen bis das Ganze angedickt ist. Die gehackte Petersilie unterrühren und die Auberginen damit füllen.

In der Bratpfanne die Röstaromen mit den restlichen passierten Tomaten, etwas Wasser und Olivenöl lösen und kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in die Backpfanne geben. Das Gericht nun ca 35 Minuten bei 200 Grad Umluft fertig garen. 

Guten Appetit  κάλι όρεξη !

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.