Auberginen gefüllt mit Hackleisch – griechische Art

0D56886B-76C3-4857-88E8-7781F79E5E6D.jpeg

Paputsakia  Παπουτσάκια

1 Portion entspricht 2-3 Hälften

 

 5 Auberginen 

2-3 Zwiebeln

5 oder mehr Knoblauchzehen 

400 g Rinderhackfleisch 

1 Esslöffel Tomatenmark 

1 kleine Dose passierte Tomaten

Wasser

6 Esslöffel Olivenöl 

2 Esslöffel Oregano

Salz

Pfeffer

1 Bund Petersilie 

Die gewaschenen Auberginen halbieren, den Strunk und das Ende dabei entfernen.

Nun das Fruchtfleisch entfernen. 

Die Auberginenhälften in eine Backpfanne legen, die zuvor mit 1 Esslöffel Olivenöl und einer halben Tasse Wasser benetzt wurde. Die Hälften nun ca 20 Minuten bei 190 Grad Umluft fast weich werden lassen. Dann verbreitet sich ein leckerer Auberginengeruch in der Küche 😊

In der Zwischenzeit das Fleisch der Auberginen in kleine Würfel schneiden, 2 Esslöffel Olivenöl in eine größere Pfanne geben und das Fruchtfleisch mit den kleingeschnittenen Zwiebeln und Knoblauchzehen anbraten. Dabei ständig rühren bis das Auberginenfleisch weich wird. 

In der Pfanne das Auberginenfleisch zur Seite schieben und in der anderen Hälfte das Hackfleisch anbraten. Dann alles in der Pfanne vermischen und immer weiterrühren bis das Fruchtfleisch völlig weich ist. 

Alles mit dem Oregano und wirklich kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Das Tomatenmark dazugeben und anschließend die passierten Tomaten. 

Die Dose zur Hälfte mit Wasser auffüllen und in die Sauce geben. 

Die Masse einkochen lassen und nochmals abschmecken. 

Zum Abschluss die gehackte Petersilie unterrühren. 

Nun die Béchamel Sauce vorbereiten.

Wenn alle Vorbereitungen abgeschlossen sind in die Backpfanne das restliche Olivenöl geben sowie eine Tasse Wasser, die Auberginenhälften mit der Hackfleischmasse füllen und die Béchamel Sauce darüber geben. Restliches Hack, welches nicht mehr in die Auberginenhälften passt drumherum verteilen.

Für ca 20 – 25 Minuten bei 190 Grad Umluft garen bis die Béchamel Sauce eine goldene Farbe bekommen hat.

Béchamel Sauce

2 Esslöffel Butter

2 Esslöffel Mehl

1,5 Kaffeetassen Milch 1,5 % Fettanteil 

1 Ei

Salz

Muskatnuss 

Die Butter in einem Topf schmelzen und dann das Mehl dazugeben. Mit einem Schneebesen verrühren und nun die Milch zufügen. Unter Rühren zu einer dicken Sauce werden lassen.

Mit Salz und Muskatnuss abschmecken.

Den Topf von der Hitze nehmen und wenn sie nicht mehr kocht,  das Ei unter ständigem Rühren zufügen. Fertig!

Wichtig ist dass die Sauce nicht mehr kocht, sonst flockt das Ei aus!

Guten Appetit Κάλι όρεξη !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s